Suche
GESUNDHEITSZENTRUM
GUT

Daniel Hassler

Erfahrungen & Geschichten,  Fitness

Coaching zum Sieg

«Als ambitionierter Sportler bin ich auf einen reibungslosen Trainingsablauf angewiesen. Mein Coach Pirmin Christen schreibt mir die Trainingspläne, kontrolliert meine Zeiten, meine Leistungen und meine Körperwerte. Dank dem Coaching im Gesundheitszentrum Gut erreichte ich mein ambitioniertes Ziel: Top-Ten-Platz im Single-Gigathlon. Gut tut gut.»

Gut gecoacht bis nach Hawaii

Daniel Hassler verfolgt ambitionierte Ziele im Single-Gigathlon oder als Triathlet. Eine grosse Stütze auf dem Weg zu seinem Ziel bietet Daniel das Gesundheitszentrum Gut mit vorbereiteten, individuellen Trainingsplänen. Ein Blick aufs Handy genügt und Hassler weiss, ob er die Laufschuhe oder Badehosen anziehen soll. 

Ferncoaching funktioniert bestens

16 Stunden trainiert der Ausdauersportler pro Woche. Dazu kommen Wettkämpfe. Wenn’s passt, betreut ihn dort sein Coach, selbst mehrfacher Hawaii-Finisher. Die beiden sehen sich unterschiedlich oft. Fürs erfolgreiche Coaching reichen Smartphone, E-Mail, WhatsApp oder SMS sowie ab und zu ein Laktattest. Und wenn den Athleten nach Wettkampf oder Training Schmerzen plagen, helfen ihm die Schmerztherapeuten Christian oder Jorge wieder auf die Beine.

Spezialtraining im Gesundheitszentrum Gut

Die topmoderne Infrastruktur im Gesundheitszentrum Gut nutzt Daniel Hassler vor allem in den Wintermonaten. Dann holt er sich auf einem Spinningvelo die nötige Geschmeidigkeit und auf dem Laufband trainiert er seine Ausdauer. Immer sein grosses Ziel vor Augen: Den Ironman in Hawaii.   

Update 2017-2019:

Mit der Hawaii-Quali hat es leider nicht geklappt… Daniel beendete 2017 den Gigathlon im 4. Rang und konzentrierte sich in den nächsten Jahren auf das Radfahren. Im 2019 wurde er so Schweizermeister im Ultracycling. (TORTOUR 1000 km und 12000 hm rund um die Schweiz nonstop in 40h)

Vorheriger ArtikelTom Peter Nächster ArtikelGiacomo Bellotto