Suche
GESUNDHEITSZENTRUM
GUT

Roman Haller

Erfahrungen & Geschichten,  Therapie

Bericht über Migräne

«Ich lernte meinen Körper besser kennen, konnte die Schmerzen zuordnen und verlor auch die Angst vor den Schmerzen.»

Vorgeschichte

Seit seiner Kindheit hatte Roman mit der Migräne gelebt. Die Häufigkeit der Attacken hatte zugenommen. Im Alter von ca. 40 Jahren hatte er im Schnitt fast 3 Tage pro Woche Migräne. Er nahm bereits Medikamente wie Triptane. «Die Häufigkeit, in der ich diese benötigte, machte mir Sorgen.»

Behandlung Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Ihm wurde Christian Gut mit der Methode nach Liebscher & Bracht empfohlen. «Ich wollte versuchen, eine Alternative zum Leiden und dem Medikamentenkonsum finden.» Er ging über ca. 1.5 Jahre regelmässig zu Christian in Behandlung. Ein Fortschritt stellte sich nicht sehr schnell ein, sondern musste erst erarbeitet werden. Er konnte aber sofort fühlen, dass zwischen den Punkten und der Migräne ein direkter Zusammenhang bestand. «Ich lernte meinen Körper besser kennen, konnte die Schmerzen zuordnen und verlor auch die Angst vor den Schmerzen.»
Nun, einige Jahre nach der Behandlung, ist die Migräne zwar nicht komplett verschwunden, die Attacken sind nun aber nur noch alle 2-4 Wochen und meist schwächer, mit deutlich reduziertem Medikamentenbedarf.

«Ich danke Dir Christian von Herzen dafür, dass Du mein Leben lebenswerter gemacht hast.»

Roman’s Schmerztherapeut Christian

«Wie Roman selbst schon beschrieben hat, war sein Leidensweg mit seiner starken Migräne eine jahrelange Geschichte. Er hatte also schon viel erlebt und war dementsprechend mit einer gewissen Skepsis zu mir in die Schmerztherapie gekommen. Durch seine geschulte und sensible Wahrnehmung konnte Roman selbst schnell feststellen, dass dieser therapeutische Weg ihm helfen kann. Nach einer ersten intensiven Behandlungsphase (fast wöchentlich) konnten die Nachbehandlungen auf immer grössere Zeitabschnitte ausgedehnt werden. Heute braucht Roman keine Behandlung mehr von mir, weil er gelernt hat, was er gegen die Migräne selbst tun kann.»

Vorheriger ArtikelMassage Nächster ArtikelSensoPro: Das revolutionäre Koordinationstraining